Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Rohkost Tagebuch von Angelika

Synchronizität

Bewerten
Servus!

Eigentlich wollte ich gestern Wanderutensilien kaufen, aber ich musste gestern noch lange in der Firma bleiben. So ging ich heute und habe mir einen guten Wanderrucksack und endlich wieder einmal richtige Wanderschuhe gekauft. Nachdem mir meine letzten beim Wandern buchstäblich aus dem Leim gegangen waren und ich zuletzt nur noch auf der dünnen Sohle gegangen war.
Dann wollte ich erst mal keine mehr kaufen. Gestern hat mir meine Arbeitskollegin Lowa empfohlen und der wurde es heute auch:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	wanderschuhe-rucksack.jpg 
Hits:	43 
Größe:	55,2 KB 
ID:	2583

Ich habe nämlich jetzt ein paar Tage nur für mich. Einfach nur zum Kopf frei bekommen und fertig. Kein Beruf, keine Familie. Das letzte Mal war ich unterwegs ohne selbst etwas dafür zu organisieren vor über 15 Jahren.

Und da fällt mir auf, dass wieder ganz viele Synchronizitäten bzw passende Zusammenhänge passieren.

Zum Beispiel: Meine Mens ist ja relativ kurz, etwa 24 Stunden. Dennoch ist mir lieber ich habe das nicht an freien Tagen. Bei meiner letzten Mens dachte ich mir: Gemessen an der letzten Dauer des Zyklus (der etwas länger war), wird das genau in meinen Urlaub fallen. Und jetzt? Kam sie genau rechtzeitig bevor ich abfahre, etwas früher als sonst. Danke liebe Mens! Und danke für die Kürze ...

Aber das war nicht alles. Komme ich Heim und zeige meine Beute oben meiner Familie, die gerade vor dem TV + Laptops sitzt. Nach dem Zeigen spielt es am eingeschaltenen Sender zufällig just genau anschließend einen Beitrag über den Ort, zu dem ich hinfahren werde! Touristen erzählen wie freundlich die Leute dort sind und man sieht die Wandergegend und Bauwerke dazu, super Aufnahmen.

Ich weiß noch nicht, ob ich dazu kommen werde während der nächsten Tage zu berichten. Aber danach bestimmt.

Und dann hörte ich noch dieses Lied im Radio und das sprach mich spontan musikalisch sehr an.



Es ist mir im jetzigen Stadium des Buchschreibens nicht möglich, mich viel in andere menschliche Situationen hineinzuversetzen. Wenn ich das mache, reißt es mich voll heraus.
Schließlich habe ich ja mein Leben, Familie und Beruf und dann ist jetzt parallel im Kopf immer die Geschichte die ich schreibe.
Einen Roman der Art wie ich ihn schreibe ist wie eine andere Welt und man muss drin bleiben. Ich bin zeitlich gut unterwegs, sagen meine Mentoren.
Ich schätze, dass ich wohl 50 % der Arbeit habe, wobei ich von den Seiten (reiner Text) bei 170 bin. Wir vermuten, es werden so 250 in der Richtung.
Jetzt folgt also der spannende Teil.

Gestern hatte ich noch einen Schnappschuß in der Firma gemacht. Ich mußte mal wieder umsiedeln und bei meinem neuen Platz habe ich am Morgen Sonne.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	handyschnappschuss-firma.jpg 
Hits:	36 
Größe:	54,9 KB 
ID:	2584

Liebe Grüße
Angelika

"Synchronizität" bei Google speichern "Synchronizität" bei del.icio.us speichern

Stichworte: wandern Stichworte bearbeiten
Kategorien
Rohkost-Tagebuch

Kommentare