Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Rohkost Tagebuch von Angelika

Kimchi beim Asiaten

Bewerten
Grüß euch,

kürzlich wurde mir geschrieben, dass jemand glaube, ich würde jeden Abend vor dem PC sitzen.
Das geht bei meinem Wochenprogramm leider oder Gott sei Dank nicht.

Darum habe ich mir gedacht, ich schreibe mal wie das diese Woche so war als Beispiel und dann wieder ein paar Fotos.

Sonntag letzte Woche: Buchschreiben (Rohkost Roman)
Montag: Morgens Morgensport dann Firma, später Treffen betreffend Rohkost Roman (Besprechung)
Dienstag: Morgens Morgensport (also meist, wiederhole ich jetz nicht mehr), dann Firma, dann Klassenforum (= Eltern kommen zum Klassenlehrer in die Schule)
Mittwoch: Nach der Firma Fitnesscenter
Donnerstag: Da wäre nach der Firma ein Ausflug geplant gewesen ausnahmsweise - landete dann aber am Naschmarkt (siehe unten).
Dazwischen natürlich auch mal um Schule und so kümmern
Freitag: Bis 18:00 in der Firma geblieben, weil der Chef was für Montag brauchte
Samstag: Vormittag intensives Training, dann Gartenarbeiten, Gartenhütte Dach decken und streichen (siehe unten)
Sonntag: Familientag mit Bewegung, Turnier, Arbeiten zum Schreiben

Solche kleinen Sackerln fülle ich mir mit rohen Erdnüssen für die Firma.
Das ist ganz praktisch, hygienisch und es sind Mengen die man besser überblicken kann als aus einem großen Sack zu essen.
Gerade bei solchen Nüssen weiß man schnell nicht, was man schon gegessen hat ..
Eigentlich soll man beim PC ja nicht essen. Aber es ist manchmal wirklich praktisch und man kommt nicht in Versuchung, anderes zu nehmen, das einem nicht so gut tut.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	erdnuesse.jpg 
Hits:	79 
Größe:	69,0 KB 
ID:	2465

Das sind die nun halbgetrockneten Feigen von letzter Woche. Sie sind so nun im Kühlschrank und ich bin gespannt, ob sie auch etwas fermentieren.
Wie zu erwarten war, sind sie viel wassriger als solche aus dem Süden.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	feigen.jpg 
Hits:	79 
Größe:	81,2 KB 
ID:	2466

Mein Bäumchen ist mir inzwischen auch schon gebracht worden. Eingesetzt wird er allerdings erst im Frühjahr.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	feigenbaum1.jpg 
Hits:	72 
Größe:	56,9 KB 
ID:	2467

Unsere Gartenhütte .. wir haben nun eine dunklere Farbe gewählt. Das Dach hatte auch neue Dachpappe nötig.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gartenhuette.jpg 
Hits:	85 
Größe:	148,4 KB 
ID:	2468

Noch immer gibt es Himbeeren im Garten.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	himbeeren1.jpg 
Hits:	77 
Größe:	46,2 KB 
ID:	2469

Am Donnerstag wollte ich eigentlich eine Besichtigung machen, doch der Stau in Wien bewirkte, dass wir dann doch woanders parkten.
Wir wären zu spät zum Treffpunkt gekommen. So gingen wir u.a. bei Pöhl vorbei.
Der Verkäufer sagte, dass 90 % seiner Käse roh seien. Wobei man dazu sagen muss, dass Pöhl ziemlich teuer und bekannt für seine Spezialitäten ist.
Ich habe trotzdem Rohkäse (Schaf Camembert) und Rohwurst mit Edelschimmel (ohne Konservierungsstoffe) gekauft.
So oft komme ich da ja auch wieder nicht hin.

Ich esse ab und zu Käse, mein Sohn etwas öfter. Der schützt auch die Zähne vor Karies. (Mit der Suchmaschine findet man unter Zähne und Karies einige Links, unter anderem dieser: "klick")
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kaesetheke.jpg 
Hits:	83 
Größe:	109,8 KB 
ID:	2470

Außerdem waren wir asiatisch essen.
So wurde Lachs Sashimi serviert.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sashimi.jpg 
Hits:	84 
Größe:	96,8 KB 
ID:	2472

In der Karte gab es auch Kimchi, fermentiertes Kraut.
Die Asiaten machen das schärfer als unser Sauerkraut.
Besonders fermentiert war es allerdings nicht.
Aber vielleicht mögen die das so.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kimchi.jpg 
Hits:	93 
Größe:	93,5 KB 
ID:	2471

Und dann gibt es am Naschmarkt natürlich viele Obst- und Gemüsestände.
Ich nahm zwei Ananas mit. Obwohl sie eine besonders süße tolle reife Sorte waren,
hatte ich mir heute wohl damit den Gaumen "verbrannt".
Hoffentlich liegt es nur daran, dass mir vmtl gerade die Enzyme dafür ausgegangen sind.
Wäre schade drum.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	naschmarkt.jpg 
Hits:	88 
Größe:	144,7 KB 
ID:	2473

Derzeit gibt es wieder viel Vogelmiere. Eigentlich wollte ich die in der Hand scharf stellen,
aber so sieht man, dass wirklich viel am Boden wächst davon schon.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vogelmiere.jpg 
Hits:	88 
Größe:	205,9 KB 
ID:	2474

Ein süßer Käfer überraschte mich heute in dem Weintrauben.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	weintrauben3.jpg 
Hits:	76 
Größe:	76,7 KB 
ID:	2475

Und wir haben noch Tomaten im Garten.
Sowie eine alte Apfelsorte. Die nehme ich nun aber ab, weil sie sonst nur faul werden.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	paradeiser.jpg 
Hits:	75 
Größe:	60,8 KB 
ID:	2476

"Kimchi beim Asiaten" bei Google speichern "Kimchi beim Asiaten" bei del.icio.us speichern

Aktualisiert: 29.09.14 um 08:32 von Angelika

Kategorien
Rohkost-Tagebuch

Kommentare