Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Rohkost Tagebuch von Angelika

GIB NIE AUF!

Bewertung: 1 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
... mit diesem Satz möchte ich jene motivieren, die sich manchmal denken: Wozu noch? Bringt es das wirklich? Habe ich was davon? usw.

Wem bringt es was?
Natürlich einem selbst! Sich zu spüren und spüren zu wollen.
Auch wenn es mal einen Hänger gibt.
Diese Ernährung und aktive Lebensweise hilft immer und immer wieder ein ganz neues Körpergefühl zu bekommen.

Die Sinne und das Körpergefühl trügen nicht.
Manchmal geht es dabei auch um die Ergänzung, die Bewegung.
Das war kürzlich mein Thema und habe deshalb kürzlich einen Orthopäden aufgesucht.
Der löste für mich das Rätsel, warum ich bei gewissen sportlichen Betätigungen - gelinde gesagt, relativ schnell eine Sperre bekam - siehe auch hier: "klick".
Und er bestätigte was mir mein Körper ohnehin - ohne Worte - schon mitgeteilt hatte: Tu was dir Spaß macht! (Und nicht blind, was dir andere sagen, das gut für dich sei.)

Es lebe die Bewegung, die Freude macht.
Und da sah ich letzte Woche im Fitnessstudio, dass dort sogar seit Neuestem auch Rohkost-Protein verkauft wird. Wenn das nicht ein eindeutiges Zeichen war.
Na da gebe ich dem doch mal eine Chance.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	bar1.jpg 
Hits:	73 
Größe:	80,8 KB 
ID:	2431

Und zwar in Form von Hanfprotein (siehe Foto oben rechts).
Ist wohl sowas wie fein gemahlener Presskuchen. Probiert habe ich es noch nicht, riecht aber (noch) ok.
Diese Woche kamen auch die Gläser statt der Kunststoffbecher für den Personal Blender. Im Foto links neben dem Proteinpulver. Empfohlen wird eine Mischung mit Chia Samen (Lippenblütler). Die habe ich als ganze Samen zu Hause und werde die also so im Mixer dazu zerkleinern. Ich werde darüber berichten.

Auf dem Foto sieht man auch schon Mandeln aus dem Garten und letzte Pfirsiche. Die Mangos, Kokosnüsse und Cassia sind natürlich von Orkos. Die Kokosnüsse lagern normal im Kühlschrank, die beiden trank ich heute.

Sonst tut mir weiterhin und immer wieder der Korbblütler Beifuss gut.
Apropos, auch einen halben Salatkopf (Eisberg) aß ich diese Woche mal abends. Mein Sohn hat auch mehrmals direkt abgebissen. Hat Spaß gemacht! Der äußere (grünere) Teil schmeckte uns sehr gut.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	beifuss1.jpg 
Hits:	66 
Größe:	96,7 KB 
ID:	2432

Es gibt hier immer noch Himbeeren.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	himbeeren.jpg 
Hits:	69 
Größe:	76,0 KB 
ID:	2433

Auch Kornellkirschen (Dirndln) hätten wir, aber die lasse ich heuer ganz. Interessieren mich leider gar nicht.

Kapuzinerblätter und -blüten (2 Stk)

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kapuzinerkresse1.jpg 
Hits:	72 
Größe:	81,2 KB 
ID:	2434

Diese Woche hatte ich bei Orkos bestellt.
Salak hatte ich diesmal dabei (Palmenartige/Palmengewächse).
Ich mag die dezente Süße.
Mehr Traubenzucker, weniger Fruchtzucker.
Weniger Fruchtzucker, weiter verfolgt im Verdauungsprozess, bringt auch mehr Tryptophan herein.
(Ein Zuviel an Fruchtzucker bindet sich an Tryptophan und "verschwindet" damit dorthin, wo wir es nicht mehr aufnehmen können).
Und damit ergeben sich mehr Glücksgefühle, wenn man im Vergleich Fruchtzucker möglichst gleich oder niedriger hält als Traubenzucker
(mehr zum Thema der Zucker siehe auch in meinem Buch).

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	salak.jpg 
Hits:	68 
Größe:	103,2 KB 
ID:	2436

Die grünen Samen des Borretsch - eine super Fettquelle.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	borretsch.jpg 
Hits:	69 
Größe:	90,1 KB 
ID:	2435

Sanddorn - super erfrischend.
2 Stk am Tag und man fühlt sich Sanddorn-reich für den ganzen Winter, angesichts eines vollen Baumes.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sanddorn1.jpg 
Hits:	69 
Größe:	108,2 KB 
ID:	2437

Malvenblätter und -blüten

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	malve1.jpg 
Hits:	69 
Größe:	86,2 KB 
ID:	2438

Neben blauen habe ich auch weiße Weintrauben

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	weintrauben2.jpg 
Hits:	73 
Größe:	89,4 KB 
ID:	2440

Schwarzäugige Susanne

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	schwsus.jpg 
Hits:	77 
Größe:	96,4 KB 
ID:	2439

"GIB NIE AUF!" bei Google speichern "GIB NIE AUF!" bei del.icio.us speichern

Aktualisiert: 30.09.14 um 19:49 von Angelika

Kategorien
Rohkost-Tagebuch

Kommentare