Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Rohkost Tagebuch von Angelika

Garten ..

Bewerten
Grüß euch!

Heute habe ich ein paar der Jackfruchtstücke gegessen. Eigentlich bin ich nicht so der Fan, aber wenn sie im Ganzen geliefert werden und darin weich werden, mag ich ganz gerne 3 Stücke. Zuletzt hatte ich 1 kg bestellt gehabt - aber irrtümlicherweise (weil ich es nicht extra sagte und gar nicht an die Schälchen dacht) - wurden sie mir ausgelöst gesandt. Leider reiften sie nicht so nach und wurden eher säuerlich. Nur ein Teil wurde an manchen Stellen so, wie ich es mag.
Also das dauert wohl, bis ich die wieder bestelle. Das meiste landete diesmal am Kompost.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	01-jackfrucht.jpg 
Hits:	80 
Größe:	82,7 KB 
ID:	1984

Der Garten macht mir nun immer mehr Freude, das Hochbeet ist sehr nützlich.
Bisher mochte ich so schöne Schnecken zwar lieber als die Nacktschnecken, aber sie alle hätten mir unter anderem Salat weggefuttert.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	01-schnecke.jpg 
Hits:	88 
Größe:	129,7 KB 
ID:	1982

Dank Hochbeet mit Schneckenkante sieht das aber nun so aus:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	salat1.jpg 
Hits:	70 
Größe:	145,8 KB 
ID:	1981

@ Bob, du wolltest ja sehen wie der von dir gesandte Portulak sich tut .. hier das aktuelle Bild.
Wie schon zuletzt erwähnt hatten sich die Samen durch das Gießen wohl zusammengerottet.
In einer Woche werde ich die Pflänzchen wohl ins Hochbeet waagen.
Woanders sicher nicht. Denn ich hatte Zier-Portulak bei der Terrasse gesetzt, den haben Tiere weggefuttert. Schmeckte nämlich etwas salzig-lecker. Ich schmeckte eine bittere Note heraus, das scheint den Tieren aber nichts gemacht zu haben. Also muss ich ihn wohl schützen!

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	portulak1.jpg 
Hits:	74 
Größe:	96,3 KB 
ID:	1980

Radieschen kommen auch schon. Im Hochbeet sind ja auch keine Wühlmäuse, die mir die bisher wegfutterten.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	radieschen.jpg 
Hits:	66 
Größe:	112,8 KB 
ID:	1979

Die weißen Blüten der Scheinakazie (Robinie) sind seit etwa einer Woche essbar.
Aber nur ein paar! Und nicht in den Smoothie mixen (nur in kleiner Menge essbar, dann aber süß und lecker.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	robinienblueten.jpg 
Hits:	69 
Größe:	101,8 KB 
ID:	1978

Lecker auch der Spitzwegerich.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	spitzwegerich.jpg 
Hits:	59 
Größe:	73,8 KB 
ID:	1977

"Garten .." bei Google speichern "Garten .." bei del.icio.us speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Rohkost-Tagebuch

Kommentare