Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Rohkost Tagebuch von Angelika

Von Gras bis Cherimoya .. Einblicke

Bewerten
Grüß euch!

Diese Tage komme ich kaum zu posten, zeige euch aber hier ein paar Fotos aus meinem Leben.

Am Donnerstag hatte ich dies mit:
Kochbananen, weiche Karotten, meine typische Auswahl an Blättern aus dem Garten, Erbsen und zur Abwechslung mal wieder einen Salatburger.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	mittag1.jpg 
Hits:	108 
Größe:	98,9 KB 
ID:	1952

Die Blätter habe ich schon in der Früh zwischen die Gemüsebrotfladen gegeben, so waren diese mittags schon weich.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	burger.jpg 
Hits:	110 
Größe:	85,0 KB 
ID:	1940

Die Karotte habe ich absichtlich auch gebogen fotografiert damit man sieht, wie weich sie waren. So mag ich sie gerne.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	karotte.jpg 
Hits:	102 
Größe:	80,0 KB 
ID:	1945


So sieht eine meiner Lieblings-Grasarten aus. Ich mag aber auch andere mit breiten Blättern:
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gras.jpg 
Hits:	349 
Größe:	107,3 KB 
ID:	1943

Diese Cherimoyas verputzten wir heute:
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	cherimoya.jpg 
Hits:	92 
Größe:	83,2 KB 
ID:	1941

Unter der Woche war ich auch beim Naschmarkt.
Da bekam ich weißen Spargel der nicht geschält werden muss, aber auch zarten grünen Spargel. Sie hätten auch wilden gehabt, wollte ich aber nicht (und über das Verhältnis hinaus kostenintensiv).
Schmackhafte Tomaten, die schon wirklich intensiv schmecken und gute Zitronen.
Ich trinken manchmal gerne ein Zitronenwasser (1 gepresste Zitrone auf 1 l Wasser).
Und eben Cherimoyas.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	einkauf.jpg 
Hits:	84 
Größe:	81,9 KB 
ID:	1942

Ich bekam auch einen schon braun werdenden Sauersack günstiger, aber der war trotzdem sein Geld nicht wert gewesen. Also wenn ihr welchen kauft, sollte er keine schwarzen Flecken innen haben. Sonst kann man relativ viel auf den Kompost geben.

Ein paar Fotos aus dem Garten und Umgebung:
Hirtentäschel (Kreuzblütler, aber mild):
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	hirtentäschel.jpg 
Hits:	130 
Größe:	62,6 KB 
ID:	1944

Pfeilkresse (Kreuzblütler, etwas schärfer):
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pfeilkresse.jpg 
Hits:	129 
Größe:	116,2 KB 
ID:	1946

Ein Raublattgewächs. Vermutlich Beinwell oder Hänsel und Gretel oder ähnlich es, werde ich aber erst sehen.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	raublattartige.jpg 
Hits:	103 
Größe:	69,2 KB 
ID:	1947

Rote Klee Blumen (Schmetterlingsblütenartige):
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	roter-klee.jpg 
Hits:	95 
Größe:	65,2 KB 
ID:	1948
Ahja, die Robinenblüten gibt es auch schon!

Cocktailtomaten aus dem Hochbeet.
Natürlich von der schon größer gekauften Pflanze.
Aber sehr gut!
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tomaten.jpg 
Hits:	96 
Größe:	57,9 KB 
ID:	1949

Vogelmiere gibt es immer noch super-gute:
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vogelmiere.jpg 
Hits:	91 
Größe:	97,2 KB 
ID:	1950

Die Mannschaft in der mein Sohn mitspielt, ist gestern Landesmeister geworden.
Die Eltern haben zum Teil fast geweint vor Freude!
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	landesmeister.jpg 
Hits:	87 
Größe:	188,2 KB 
ID:	1951

"Von Gras bis Cherimoya .. Einblicke" bei Google speichern "Von Gras bis Cherimoya .. Einblicke" bei del.icio.us speichern

Aktualisiert: 11.05.14 um 18:53 von Angelika

Kategorien
Kategorielos

Kommentare