Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Rohkost Tagebuch von Angelika

Der Feind in meinem Haus

Bewerten
Hi!

Ja so kann es gehen. Da versucht man mit allen Mitteln, Genussmittel wie Schokolade aus dem Haus zu verbannen. Soweit das möglich ist mit einem Teenager, der diesbezüglich zwar nicht süchtig, aber ab und zu davon essen möchte. Insbesondere auch wenn Freunde da sind.
Und dann.
Gestern war unser Sohn mit Oma bei einem Jahrmarkt. Und gewann durch ein Los ein neues Kuscheltier. Falls man das so nennen kann. Volumen größer als alle anderen seiner Art: Die Bezeichnung "Kuschelmonster" wäre evtl angebrachter. Ich glaube, der hat mehr Volumen als sein Sitzsack. Es ging gerade noch durch die Eingangstüre: "Waaaaaaaaaaahhhhhh!!!"

Das ultimative geröstete Erdnüsse-Schoko-Monster. Zum Glück nur kuschelweich.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	m.jpg 
Hits:	69 
Größe:	92,3 KB 
ID:	1915

So kann es gehen!

Kürzlich hatte ich ja keinen frischen Fisch bekommen und dann in Reserve etwas kaltgeräucherten Hering mitgenommen. Den kaufe ich mir nicht mehr.
Das er mir nicht schmecken würde, hätte ich wissen müssen. Hering gut, aber getrocknet? Aber das war halt der "Reserve" Gedanke, bevor ich gar nichts in der Art im Haus habe.
Ich habe ihn heute mit Zucchini-Spagetti verwertet. Ich habe es nicht ganz so vermischt gegessen, aber pur wäre mir der zu trocken und salzig gewesen.
Ohne Essig oder Öl übrigens, das ist auch so saftig und fett genug - also kein "Salat".

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	zucchini-spagetti.jpg 
Hits:	71 
Größe:	101,9 KB 
ID:	1916

Ich bin guter Hoffung, dass ich bald wieder meinen Lieblingsfisch bekomme. Weil Forelle oder Saibling vom "Eisvogel" bei Spar ist für mich nicht essbar. Ich weiß nicht, was da drin ist, aber der geht gar nicht.
Für gute Lebensmittel muss man zum Teil wirklich etwas mehr Zeit aufwenden. Oder mehr davon haben, eben dann, wann das entsprechende Geschäft offen hat.

Aus dem Garten hatte ich noch Blätter von Borretsch, Majoran, Giersch, Lindenblätter, Schnittlauch, Kapuzinerkresse, Beifuss. Ein paar der Blätter sieht man in meinem gestrigen Hochbeet-Update: http://www.rohkostforum.net/threads/...=8896#post8896

Dann hatte ich noch ca. 15 Stk schwarze Feigen:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	feigen.jpg 
Hits:	55 
Größe:	83,2 KB 
ID:	1917

Und diese deliziöse Grapefruit:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	grapefruit.jpg 
Hits:	56 
Größe:	85,1 KB 
ID:	1918

Gestern hatte ich ja noch meine neuen Aerobic/Dance Turnschuhe eingeweiht, heute habe ich die alten nun schlußendlich entsorgt.
Beim Abschieds-Vergleichsfoto merkt man, dass da einige Jahre dazwischen liegen (beide vom selben Hersteller).

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	turnschuhe.jpg 
Hits:	94 
Größe:	97,9 KB 
ID:	1919

Bis bald ..

"Der Feind in meinem Haus" bei Google speichern "Der Feind in meinem Haus" bei del.icio.us speichern

Aktualisiert: 04.05.14 um 08:18 von Angelika

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare