Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Rohkost Tagebuch von Angelika

Keimende Erdnüsse

Bewerten
Grüß euch!

Kürzlich hatte ich ja geschrieben, dass ich Erdnüsse zum Keimen bringen will und schließlich wollte ich nun wissen, ob ich es auch schaffe, dass Pflänzchen daraus werden.
Ich hatte viel gelesen, dass sie recht heikel wären und es warm haben wollen und dass sie leicht vermodern. Es wurde eine Anzuchterde mit Sand empfohlen, aber aufgrund meiner Vollbeschäftigung bin ich natürlich nicht zu einen Baumarkt gekommen. Außerdem hatte ich nur einen alten Hydrokultur-Topf. Aber egal - ich dachte mir: Möglicherweise ist es eine Frage der Feuchte, aber wenn ich die gekeimten Erdnüsse nicht ganz eingrabe sondern so wie sie sich vermehren würden, eher oberflächlich einbette, könnte es auch gehen.

Also es sieht so aus, als wäre das die richtige Taktik und ein kleines Blättchen schaut links spitz schon hervor: *juchuu*
Dazu möchte ich betonen, dass die Erdnüsse zuerst schon von Erde bedeckt waren - sie haben sich anscheinend mit der Wurzel hochgehoben.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	erdnüsse.jpg 
Hits:	59 
Größe:	160,9 KB 
ID:	1542

Ich bin schon gespannt, ob es wirklich Pflänzchen werden!

Aus den kleinen Erbsen sind nun auch schon größere Pflänzchen geworden. Ich hatte etwas Bedenken, ob das Licht innen ausreichend sein wird und sie dann näher zu einer südlichen Glasscheibe gestellt. Für draussen ist es ja noch zu kalt. Mal sehen ..

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	erbsenpflanzen.jpg 
Hits:	47 
Größe:	71,0 KB 
ID:	1543

Im Großraumbüro, in dem ich derzeit bin, ist diese Woche niemand in der Küche gewesen mittags (alle in der Kantine) und ich aß unter anderem ein paar rohe Erdnüsse, Sellerieknollen-Scheiben weich, trank eine Trink-Kokosnuss (diese allerdings am Vormittag). Da ich leider gerade keine reife weiße Grapefruits bekommen hatte, kaufte ich ersatzweise eine Pomelo. Eine Hälfte aß ich gestern. Die restliche Hälfte lag dann am Küchentisch und ein Kollege, der sich einen Kaffee holte, fragte glatt was das ist.
Ich glaube mittlerweile, dass das einfach als Smalltalk-Möglichkeit genützt wird. Über irgendwas muss man ja reden - und in der Mittagspause ist es ja per Klausel verboten über Firmenangelegenheiten zu sprechen. Ist ja eh gut so!

Die restliche Pomelo habe ich heute Mittag gegessen - hier sieht man auch den leicht angetrockneten Schnitt. Ich hatte den Rest wie üblich bei Raumtemperatur in der Stofftasche aufbewahrt.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pomelo.jpg 
Hits:	37 
Größe:	107,3 KB 
ID:	1544

Die Pomelo ist gar nicht bitter - viel zu mild für meinen Geschmack. Trotzem filetiere ich sie gerne (Haut entfernen):

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pomelo1.jpg 
Hits:	35 
Größe:	66,1 KB 
ID:	1545

Heute spielt es einen actionreichen, spannenden, fantastischen aber auch romantischen Film im TV: "Prinz von Persien" - und mein Sohn will dass ich ihn unbedingt mit ihm ansehe.
Ich schaue ja normal nicht TV .. keine Zeit. Aber wenn er mich schon ruft, dann gehe ich mal ;-)

"Keimende Erdnüsse" bei Google speichern "Keimende Erdnüsse" bei del.icio.us speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare