Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Rohkost Tagebuch von Angelika

Ein paar Fotos

Bewerten
Hi!

Nachdem mir ja kürzlich mein Computer nach langjähriger Nutzung defekt geworden ist, habe ich nun endlich wieder auch ein Grafikprogramm auf dem neuen Computer. So zeige ich nun ein paar Fotos aus meiner Küche bzw Lebensmittelpalette - in dem Fall rückblickend auf kurz nach der Messe.

Von links nach rechts und oben nach unten:
Macadamia in Schale. Ich bevorzuge diese, weil sie weit weniger oxidieren als jene ohne Schale, selbst im Kühlschrank gelagert.
Radieschen - Kreuzblütlerartige in Abwechslung mit Ruccola, Kresse etc.
Gelbe Grapefruit, Granatapfel, Ananas von der Messe, ebenso Passionsfrüchte, dann Apfel, Orangen und eine Pomelo (ist mir zu süß und lasch im Vergleich zu reifen gelben Grapefruits)
Darunter Topinambur (von der Messe, Südfrankreich von Carsten), Salat und Vogelmiere, aufgeschnittene Süßkartoffel, aufgelegte Nyon Oliven, aufgeschnittene Sellerieknollenscheiben (damit sie weich werden), etwas zerkleinerter Zwiebel (Rest von Herbert, für mich zum so essen)

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kueche1.jpg 
Hits:	240 
Größe:	186,3 KB 
ID:	1436

Und so sah es im Kühlschrank kürzlich aus, auch wieder von oben nach unten und links nach rechts:
Rohmilchbutter von den Alpen (direkt von der Bäurin gekauft), Trinkkokosnüsse von Passion4Fruit von der Messe in Wien, Walnüsse (aus Ungarn), geschälte Macadamianüsse (Orkos),
Kunststoffdose mit in Gold-Alufolie gewickelte selbst gemachter Rohkost-Schokolade (noch von Weihnachten), Gläser mit getrockneten roten und gelben Ringlotten (eine Delikatesse, ein Hochgenuss; sicherheitshalber im Kühlschrank), ätherisches Minzeöl für After Eight Schokolade für meine Mama, reife Kokosnüsse, Mango (Rest von der Messe, beide sind inzwischen am Kompost), Avocados (aus Südspanien), Heidelbeeren,
geschälte Hanfsamen (nur eine Probe für seltene Verkostung), Lab für pflanzlichen Käse (für zukünftigen Testversuch, kein Lab aus dem Kälbermagen sondern mikrobiell/pflanzlich; Im Tiefkühlschrank habe ich dazu noch eine ergänzende Kultur für feste Masse), Tomatenpesto das ich geschenkt bekommen habe. Angeblich roh, aber da ich da heikel bin, habe ich es noch nicht getestet. Knoblauchpesto von Goldwürze (keine Anwendung, ist da einmal zwischengelagert falls Knoblauch ausgeht), verschiedene Dattelsorten "soft" von Orkos, die meine Familie auch gerne ißt.
Darunter ist normalerweise Fisch oder in dem Fall Eier, die (auch) meine Familie essen.
Die Avocados von Carsten von der Messe waren wirklich einmalig gut und fett und so weiter, sodass ich auch für meinen Mann einige kaufte. Ich selbst darf leider nur wenig davon essen, sonst geht es mir nicht so gut.
Da ich nicht arg viel Methionin bzw Cystein zu mir nehme (kaum Milchprodukte, selten Fleisch) im Vergleich dürfte sich die cysteinhemmende Substanz in Avocados bei mir krasser auswirken. Oder was auch sonst immer.
Eine pro Woche ist aber vermutlich ok .. (ich esse lieber noch weniger davon ..)
Darunter sieht man auch die Gemüselade, in der Salat, Karotten, Oliven im Glas, Süßkartoffel etc gelagert werden. Saucen der Familie wie Senf oder für Gäste auch Ketchup ist da auch drin.
In der Kühlschranktüre stehen sonst noch diverse Vitaminsäfte der Familie, Soyasauce, das Siliciumgel für meine Zahnpaste.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kuehlschrank1.jpg 
Hits:	236 
Größe:	111,8 KB 
ID:	1437

Sonst sind noch Caroben da, die ich allerdings auch einweichen muss, da sie inzwischen sehr hart geworden sind.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	carob.jpg 
Hits:	214 
Größe:	155,0 KB 
ID:	1438

Achja, und etwas, das auch mein Sohn sehr gerne mag: gewürzte getrocknete rote Zwiebelringe

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	zwiebel.jpg 
Hits:	218 
Größe:	108,2 KB 
ID:	1439

Heute habe ich mal wieder bei Orkos bestellt. Da ist diesmal etwas dabei, das ich besonders vorstellen werde demnächst. Ich hoffe ich bekomme es auch *gg*

Zum Schluß eines meiner liebsten Fotos der Vogelmiere im Winter. Sie strotzt der Kälte

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vogelmiere.jpg 
Hits:	214 
Größe:	77,1 KB 
ID:	1440

"Ein paar Fotos" bei Google speichern "Ein paar Fotos" bei del.icio.us speichern

Aktualisiert: 09.02.14 um 19:32 von Angelika

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare