Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Janet

Janets Rohkost-Tagebuch - 21. Juli 2013

Bewerten
21. Juli 2013

Nachtruhe: 23Uhr? – zw. 7-8?
- wenn man schlafen will, dann kann man nicht, weil man raus ‚muss’
- wenn man schlafen könnte, dann ist man wach ;-)

Stuhlgang: keiner
- könnte wieder am Fisch liegen

Bevor es auf die Arbeit um 9Uhr zum Gießen geht, gibt es einen kleinen Apfel der Sorte ‚Jonagold’, die einzigen, die es aus Deutschland gab – schmeckt aber nicht sehr interessant.

Auf der Arbeit, so zw. 9 und 10.45 gab es wieder so 2-3 handvoll Erdbeeren und ein paar der Angetrockneten

Um 12.30 2 ½ Scharonfrüchte, bei der einen musste ich die Hälfte wegschneiden und konnte diesmal auch eine deutliche Sperre wahrnehmen: der Geschmack schlug um + Kratzen im Hals – das war grad irgendwie sowieso „Kopf-Essen“ oO

Um ca. 13.50 gab es 3 Mini-Bananen

Befinden: Ich begegne meinen eigenen Schattenseiten. Ich fühle mich begehrt. Und es fühlt sich schön an. Eine tiefe Sehnsucht regt sich wieder in meinem Inneren. Und es strengt an bewusst zubleiben, nicht den inneren Stimmen Glauben zuschenken. Mein Ego/Verstand greift mein Selbstbewusstsein an, mein Selbstgefühl, meine ureigene Schönheit, den ‚Zustand’, wenn mein Herz offen ist. Das Ego sät Zweifel & Ängste. Und ich beobachte es!

Um ca. 14.15 die andere Hälfte der Kokosnuss von gestern, mit einer kurzen Unterbrechung… ging es um 15Uhr damit weiter – wieder mal sehr lecker! Ich liebe das Kaugefühl bei Kokosnussfleisch :-)

Um 17.50 verspüre ich Hunger.
Es gab 300-400g Cocktailtomaten, kleines Stück Zucchini und ca. 300g Gurke. Gefolgt von ein paar Händen voll Kichererbsenkeimlinge.

Später GeoCaching!

Um 22.10 gab es dann noch einmal ein Durcheinander…
Nämlich 1 Nektarine und 1 Sharon
Dann das Herz eines Batavia-Salats, 1 normale Tomate, 1 Cocktail, Kichererbsenkeimlinge, die glaub ich nimmer so ‚gut’ waren… und noch ein paar Cocktails für den Geschmack, zwischen drin auch mal ein kleines Stück angetrocknete rote Zwiebel.
Was war das jetzt für ein Durcheinander? Mmmh…

Wie dem auch sei.

Bis morgen!

"Janets Rohkost-Tagebuch - 21. Juli 2013" bei Google speichern "Janets Rohkost-Tagebuch - 21. Juli 2013" bei del.icio.us speichern

Aktualisiert: 21.07.13 um 23:49 von Janet

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Rohkost-Tagebuch

Kommentare