Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Janet

Janets Rohkost-Tagebuch - 19. Juli 2013

Bewerten
19. Juli 2013

Nachruhe: ca. 0.30 – 6.40
Stuhlgang ungefähr nach dem Erwachen

gestern im Verlauf des Vormittags MAPs.
Heute so um Acht, kurz vor Arbeitsbeginn.

gegen 11.30 max. 2 Handvoll Erdbeeren + trockene

„Aufsicht“: 12Uhr gesüßte Lindenblätter 20± + 2 Ameisen
4-5 Gänseblümchenköpfe
bis es auf einmal voll eklig im Mund war – sehr seltsam!
War da vielleicht ein Tierchen bei, welches sich gewehrt hat, bevor es zermalmt wurde? ;-)

Befinden: - Top!, nur die Hitze macht etwas schläfrig.

Pause um 12.30 nochmal 2 Lindenblätter, halbe Grapefruit. 2 Bio-Kiwi mit Schale natürlich, 7 geschenkte Kirschen. 1 Physalis probiert, aber alles insgesamt recht ‚sauer’ – es reicht.

gegen 15Uhr 2 Buschtomaten (ähnlich Cocktails)
gegen 15.30 handvoll rosa Johannisbeeren, mal ein paar schwarze probiert, haben aber einen seltsamen unangenehmen Nachgeschmack, daher lieber die Rosa.

Um ca. 18.20 3 Cocktail, 1 rote Spitzpaprika, 1 rote Blockpaprika, 1 Stückchen Blumenkohl zum probieren, dann vielleicht 300g Gurke. Gestern weichte ich mir noch ein paar viele Mungbohnen ein, spülte sie heute morgen aus, ließ sie abtropfen und heute Abend waren sie schon soweit wie ich sie mag. Also mussten die Mungbohnenkeimlinge auch noch dran Glauben (morgen wären sie wahrscheinlich schon zu groß und unangenehm gewesen). Nach den vortägigen ‚Hass’-Avos probierte ich heute eine der Sorte ‚Fuerte’ – lecker, aber zum Schluss Kratzen im Hals.

So Fertig!

Befinden: Voll im Herz!

"Janets Rohkost-Tagebuch - 19. Juli 2013" bei Google speichern "Janets Rohkost-Tagebuch - 19. Juli 2013" bei del.icio.us speichern

Aktualisiert: 20.07.13 um 11:34 von Janet

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Rohkost-Tagebuch

Kommentare