Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Rohkost Tagebuch von Angelika

Orkos Lieferung, Anmerkungen zu Allergien/Histamin

Bewertung: 1 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
Grüß Euch Ihr Lieben,

noch immer ist es kalt hier. Die Vögel freuen sich besonders über Sonnenblumenkerne.
Ich selbst esse sie allerdings nicht (oder sehr sehr wenig), weil sie einen weit zu hohen Omega 6 Fettsäuren Überhang aufweisen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	winter.jpg 
Hits:	57 
Größe:	311,4 KB 
ID:	4833

Unser Jahreszeitentisch

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	jahreszeitentisch-winter.jpg 
Hits:	57 
Größe:	228,9 KB 
ID:	4832

Diese Woche hatte ich eine Orkos-Lieferung bekommen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	orkos.jpg 
Hits:	72 
Größe:	204,6 KB 
ID:	4823

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	orkos1.jpg 
Hits:	38 
Größe:	240,1 KB 
ID:	4824

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	orkos2.jpg 
Hits:	36 
Größe:	273,9 KB 
ID:	4825

Alge Kobu royal getrocknet 1 Packung
Cassia Fistula 0,5 kg
Avocado Fuerte 2 Stk
Kochbanane 1 kg
Drachenfrucht (eigentlich hatte ich Kakutsfeigen bestellt, die wäre Zucker-ärmer gewesen) 1 kg
Guaven 1 kg
Mango 0,5 kg
Trinkkokosnuss 2 Stk
Kopyor Kokosnuss 1 Stk
Sapote Mamey 1 kg
Mandeln Ferragnes 1 kg

Das Öffnen der Kokosnuss Kopyor funktioniert am besten mit dem Beil.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kopyor1.jpg 
Hits:	34 
Größe:	226,9 KB 
ID:	4827

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kopyor.jpg 
Hits:	36 
Größe:	237,8 KB 
ID:	4828

Da ich nicht mehr ganze Kokosnüsse auf einmal essen, hebe ich den Rest auf.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	trink-kokosnuss-pagode.jpg 
Hits:	36 
Größe:	286,1 KB 
ID:	4826

Eine Sapote

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sapote.jpg 
Hits:	37 
Größe:	324,5 KB 
ID:	4829

Die Kochbanane kann ich sehr gut als Kohlenhydrat und auch Stärkequelle verwenden.
Diese Sorte macht auch Personen, die auf Histamin aufpassen müssen, kein Problem (anders als die sonstige Musa Banane)

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kochbanane.jpg 
Hits:	33 
Größe:	286,4 KB 
ID:	4830

Bei den Guaven entferne ich allerdings aus demselben Grund die Schale.
Ich mag das weiche innere Fruchtfleisch mit den Kernen ebenso wie das festere Fruchtfleisch.
Wenn ich sie allerdings einmal in eine Mixtur gebe, esse ich die Masse mit den Kernen davor.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	guave.jpg 
Hits:	34 
Größe:	241,2 KB 
ID:	4831

Sonst esse ich an höherprozentigen Eiweißquellen derzeit Wildlachs und Sunwarrior Blend (Rohkost Eiweiß). Reife, gute Grapefruits wie zuletzt erwähnt, sehr oft.
Knabberproviant-Boxen für das Büro:
Halbgetrocknete Feigen (jedenfalls nicht ganz hart)
getrocknete Früchte
Erdnüsse, roh natürlich - die Schale hat besonders viel OPC, gut gegen Allergien/Histamin.
Roh vertragen viele Erdnüsse besser als erhitzt.
Das müssen Allergiker allerdings jeweils für sich selbst persönlich prüfen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	proviant.jpg 
Hits:	42 
Größe:	328,8 KB 
ID:	4834

Heute habe ich diesen Beitrag mit neueren Erkenntnissen zu Allergien/Unverträglichkeiten erstellt - mit u.a. Erkenntnissen, die erst vor wenigen Jahren herausgefunden wurden: http://www.rohkostforum.net/threads/...kost-Alpha-Gal

Liebe Grüße
Angelika

"Orkos Lieferung, Anmerkungen zu Allergien/Histamin" bei Google speichern "Orkos Lieferung, Anmerkungen zu Allergien/Histamin" bei del.icio.us speichern

Aktualisiert: 16.01.17 um 06:38 von Angelika

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Rohkost-Tagebuch

Kommentare

  1. Avatar von Mela
    Zitat Zitat von Angelika
    Drachenfrucht (eigentlich hatte ich Kakutsfeigen bestellt, die wäre Zucker-ärmer gewesen) 1 kg
    Drachenfrüchte sind doch aber eh auch recht zuckerarm, dachte ich, oder?
  2. Avatar von Angelika
    Ja, so im generellen Vergleich schon: Z.B Äpfel wie auch Karotten enthalten weit mehr Kohlenhydrate und Zucker pro 100 g.
    Und Stacheln haben sie auch keine wie die Kaktusfeigen, ist praktischer. Der Geschmack ist etwas anders.
    Drachenfrüchte gehören auch zu den Kakteengewächsen. Und schauen irgendwie hübscher aus.
    Aktualisiert: 17.01.17 um 20:00 von Angelika (Tippfehler)
  3. Avatar von Mela
    Danke.
  4. Avatar von Angelika
    Aber gerne!