Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Rohkost Tagebuch von Angelika

Adventzeit - Fastenzeit

Bewertung: 1 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
Grüß Euch, Ihr Lieben!

Letzte Woche war ich ja bei dem Seminar von Rohkostärztin Barbara Miller an der Ostsee, im Hotel Linden, das derzeit von Angela Röhrig, selbst in der Rohkost-Szene aktiv, geführt wird.

Dabei half ich u.a. beim Saftauspressen in der Küche.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	saftpressen.jpg 
Hits:	42 
Größe:	148,5 KB 
ID:	4760

Ich fand auch eine mir liebgewonnene alte Bekannte bei den Wildpflanzen, die Vogelmiere.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vogelmiere.jpg 
Hits:	47 
Größe:	666,8 KB 
ID:	4761

Aber auch andere alte Bekannte, es war sehr nett.

Als besondere Einlage erzählte ich spontan an einem Abend über die interessantesten Pflanzenordnungen bzw. -familien für uns Menschen.
Dazu zeichnete ich die Pyramiden der Häufigkeiten aus meinem Buch auf ein eigenes Blatt Papier.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	haeufigkeiten-pyramide.jpg 
Hits:	17 
Größe:	228,3 KB 
ID:	4759

Auch zwei kurze Lesungen zu meinem Roman gab ich an verschiedenen Abenden zur Unterhaltung. Die eine beinhaltete die Szene über Prometheus (die habe ich heute auch für Youtube aufgenommen und lädt gerade hoch), die andere ist jene mit Hieronymus Bosch und Buddha.

Am Vormittag bis 10:00 hatte ich frei und ging da auch laufen. Hier berichtete ich heute auch über meine derzeit sportliche Betätigungsweise: http://www.rohkostforum.net/threads/...ll=1#post17066

Am Ende half ich auch beim Gala-Dinner, das den Abschluss des Fastens markierte. Gewünscht war von der Ärztin allerdings schließlich Low-Carb-Rohkost und einige der TeilnehmerInnen wollten auch noch nicht aus der Ketose fallen.
Und ich sprang für die an dem Tag leider verhinderte Rohkost-Chefin der dortigen Küche ein.
Dazu kam: Einige der Zutaten die als Rezepte von ihr vorgeschlagen waren, waren dann nicht in der Küche.

Aber wir improvisierten und hatten doch auch viel Spaß in der Küche. Am Ende wurde es dann doch sehr natürlich und vor allem mit wenig Zucker.

Noch in der Fastenwoche bestellte ich mir einige gute Lebensmittel bei Orkos.

Saftige Stangensellerie und fettige Safus:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	orkos1.jpg 
Hits:	16 
Größe:	574,2 KB 
ID:	4758

Kochbananen bzw. Gemüsebananen, ein paar Kokosnüsse, Passionsfrüchte und ein paar Orangen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	orkos3.jpg 
Hits:	17 
Größe:	558,4 KB 
ID:	4755

Ein Trockenfrüchte-Testset, dass ich mir statt eines Adventskalenders für mich kaufte.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	orkos2 - Kopie.jpg 
Hits:	16 
Größe:	540,1 KB 
ID:	4754

Ein paar wenige Mangos und Cashews, die ich einem Rohkost-Bekannten bei einem Besuch mitbrachte und Guaven.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	orkos4 - Kopie.jpg 
Hits:	14 
Größe:	430,9 KB 
ID:	4756

Gestern hatte ich Mittag diese Guaven - manche davon sind innen orange/rötlich.
Übrigens - die totale Low-Carb-Frucht mit großem Aroma.

Aber Achtung für jene, die auf Histamin achten müssen: Sehr trügerisch lecker-anziehend kann sie dennoch sein.
Dann eher weniger davon essen.

Und Litchis waren auch dabei.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	litchis-guaven - Kopie.jpg 
Hits:	13 
Größe:	576,3 KB 
ID:	4753

Heute hatte ich Mittags unter anderem einige der Safus - genau richtig waren sie da.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	safus.jpg 
Hits:	13 
Größe:	523,1 KB 
ID:	4757

Gestern Abend besuchte ich auch den Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz.
So richtig konnte ich ihn noch nie besuchen.
Auch diesmal war es leider nur bis zur ersten "Standl-Kreuzung" möglich .. dann musste ich nach Hause aus familiären Gründen.
Irgendwann werde ich sicher mehr Zeit dafür haben.

Dennoch war der kurze Eindruck sehr festlich und schön. Das Wetter war nicht allzu kalt und es ging kein Wind. Alles sehr schön beleuchtet.
Gerüche aller Art erfüllten die Luft. Neben nicht so leckeren wie Friteusen-Fett auch viele Aromen allerlei feilgebotenen Waren, inklusive Seifen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	christkindlmarkt1 - Kopie.jpg 
Hits:	12 
Größe:	561,4 KB 
ID:	4750

Heute habe ich dann die Lesung zu Prometheus auch für Youtube aufgenommen.
Hier ist der Link dazu.
Der Ton muss ggf lauter gestellt werden, weil ich kein eigenes dazu Mikro hatte (steht auf der Wunschliste für Weihnachten ...)



Liebe Grüße
Angelika

"Adventzeit - Fastenzeit" bei Google speichern "Adventzeit - Fastenzeit" bei del.icio.us speichern

Aktualisiert: 11.12.16 um 18:46 von Angelika

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Angelika
    Ergänzung: Video ist nun auch im Beitrag verlinkt.
  2. Avatar von Uwe
    Lohnt sich für mich, der Auflage 1 hat, eine dritte Auflage?
    Freche Frage, ich weiß...
    Aber ich würd die erste Auflage verschenken wollen.
    Und der Roman? Rom an ... Roma amoR, dachte ich grad eben und der Mythologie und die versteckten Hinweise. Wollte denn nicht schwach werden darauf, aber jetzt...
  3. Avatar von Angelika
    Das kann ich für dich nicht beurteilen.

    Der Verlag schreibt zur 3. Auflage (auch die 2. wurde - aber in dem Fall nur leicht - verbessert).

    Das bietet die aktualisierte Ausgabe: Bewährte Rezepte wurden verfeinert, Symbole zum Food-Combining kamen hinzu. Lebensmittel, die neu auf den Markt gekommen sind, wurden integriert. Zudem gibt es Informationen zu sekundären Pflanzenstoffen. Neue Fotos wurden aufgenommen. Außerdem gibt es neue Informationen bezüglich Low-Carb- und veganer Ernährung. Ergänzende Infos zu Algen, tierischen Lebensmitteln, Tryptophan. Aktualisierung von Internet-Links. Hinweise auf Glykotoxine. Erweiterung von Quellen und Studien. Umfangreiche Ergänzung zum Abnehmen resp. Zunehmen. Und nicht zuletzt wird die 3. Auflage von Barbara Miller, Ärztin, mit einem zusätzlichen Vorwort eingeleitet.
    Die 3. Auflage ist außerdem in Taschenbuchform und deshalb auch um einiges günstiger (ca. 25 EUR statt ca. 35 EUR).
    Vom Grundprinzip ist es aber gleich, geht etwas mehr auf vegane Ausrichtungen betreffend erforderlicher Ergänzungen/ möglicher Praxis ein; sonst allgemein verbessert.

    Allgemein kann ich anbieten (über den Verlag): Falls Interesse an einem Rezensions-Exemplar besteht, kann mir gerne eine PN oder E-Mail diesbezüglich schreiben.
  4. Avatar von Mela
    Muss die Rezension irgendwelche Bedingungen erfüllen?
  5. Avatar von Uwe
    O danke!
    Ja Taschenbuch find ich immer besser, grad unterwegs. Ich mochte auch das glänzige Papier nicht so gern, die neumodischen LEDs sind so hell, dass die Lichtquelle immer mit auf der Seite ist, lese meist im Bett dann. Kann ja hier vor Ort bestellen, kleine nette Buchhandlung..
  6. Avatar von Uwe
    Mela, hattest Du die erste Auflage?
  7. Avatar von Angelika
    @ Mela: Bitte wie geschrieben per PN oder E-Mail (ich leite es dann weiter).