Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Uwe

Das große Entsetzen der Privatversicherten: Extreme Erhöhungen der Kassenbeiträge

Bewerten
Die Tage las ich in der "Die Welt" folgendes: Die DKV, eine große deutsche private Krankenkasse, hat ihren Kunden, Privatversicherte, eine bislang nie dagewesene Erhöhung des Kassenbeitrages angekündigt. Der Grund: Die Negativzinsen der Banken. Die Einlagen der Kunden schwinden nun in Rekordniveau, was die Kasse zum Ziehen der Notbremse veranlasste. Eine noch nie dagewesene Erhöhung um im Schnitt 160 Euro! Allerdings ist der Empörungsaufschrei in der Öffentlichkeit ausgeblieben.

Jetzt der Hammer: Die DKV spekuliert mit den Einlagen ihrer Kunden, um angeblich "die Stabilität der Beiträge zu sichern". Also es wird an den Finanzmärkten Geld der Versicherten angelegt. Hm, dachte sich einer, wie das denn eigentlich?
Offenbar völlig legal, nur noch nicht richtig ans Ohr der Masse gekommen. Natürlich steht zu vermuten, dass auch die anderen Kassen nun in Schieflagen geraten, weil deren Einlagen dank Negativzinsen schwinden. Und die Kosten für (merkwürdige) Behandlungen immer weiter steigen. Und nicht nur die DKV spekuliert an den Geldmärkten mit dem Geld ihrer Kunden... Eigentlich ein Unding!

Noch etwas las ich: Die Zahl der Nichtversicherten scheint in Deutschland viel höher zu sein, als öffentlich bekanntgegeben. Demnach sind mehr als 6 Millionen Deutsche nicht krankenversichert. Viele Kleinstunternehmer, Freiberufler und andere können sich offenbar die Kassenbeiträge nicht mehr leisten und fliegen nach dreimaligen Nichtzahlen aus der Kasse raus. Obwohl angeblich Pflichtversicherung gilt. Aber wer so rausfliegt, kommt in der Regel nicht wieder in eine Krankenkasse.

Kann man ja drüber streiten, ob dies gut oder böse sei. Ich war lange Zeit bei der DKV, bis auch ich die Beiträge nicht mehr zahlen konnte. Und tschüss! Heute bin ich pflichtversichert, obwohl ich seit vielen Jahren keine Arzstube von innen geshen habe: Solidarprinzip für das mafiöse "Gesundheitswesen"....

Armes Deutschland!

"Das große Entsetzen der Privatversicherten: Extreme Erhöhungen der Kassenbeiträge" bei Google speichern "Das große Entsetzen der Privatversicherten: Extreme Erhöhungen der Kassenbeiträge" bei del.icio.us speichern

Kommentare