Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Rebekka

Traubenzucker /Fruchtzucker

Bewerten
Guten Morgen Angelika,

Ich habe das selbe Problem das du in deinem Buch beschreibst, dass du dich gut ernährt hast, aber es dir an irgendetwas gefehlt hat, in deinem Fall Kohlenhydrate.

..Dann hast du immer gekochte Nudeln gegessen..? ( Das möchte ich nicht!)

Hast du mir ein paar Tipps mit welchen Früchten ich dieses Problem lösen könnte?

Also natürliche Lebensmittel die dem Nährwert der Nudel ähnelt?
..sozusagen eine gute Basis schaffen?

Lg,Rebekka.

"Traubenzucker /Fruchtzucker" bei Google speichern "Traubenzucker /Fruchtzucker" bei del.icio.us speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Angelika
    Hallo Rebekka,

    du beziehst dich vermutlich auf Stelle auf Seite 40 in meinem Buch:

    Im ersten Jahr meiner Rohkostpraxis, bei der ich vermehrt Obst aß, beobachtete ich, dass ich nach spätestens 14 Tagen Rohkost eine unbezwingbare Lust auf Nudeln verspürte. Mein Ernährungsinstinkt signalisierte damit, dass ich Lebensmittel integrieren sollte, die er für eine ausgewogene und schonende Kohlenhydratversorgung hielt: In Wasser gekochte Nudeln enthalten viel Stärke (Traubenzuckerketten). Je mehr ich aber fruchtzuckerlastige Früchte durch Beeren und geeignete Wildpflanzen ersetzte und das Hauptaugenmerk auf die zarte Süße von Traubenzucker und Stärke richtete, desto mehr beruhigte sich mein Darm (S. 49)
    Ich sehe gerade, dass der Seitenverweis nicht ganz die Seite trifft, die er sollte (keine Ahnung woran das liegt, beim Lektorat gibt es da Automatismen die evtl eine Verschiebung bewirken). Da ich gerade noch kleine Anpassungen für die 3. Auflage machen kann, korrigiere ich das auf Seite 51. Hm, wobei das auch daran liegen kann, dass es generell in der neuen Auflage zu einer Seitenverschiebung kommt. Das muss ich wohl noch durchackern die nächsten Tage.

    So wie du es in deiner gewählten Überschrift schon anklingen läßt, geht es hier vor allem um das Verhältnis Traubenzucker/Fruchtzucker.
    Eine relativ gute Quelle finde ich hier Koch bzw Gemüsebananen. Diese sind auch für jene besser geeignet, die Histamin nicht so gut vertragen (die sonst Probleme mit Obstbananen haben).
    Im Vergleich zu Datteln sind sie weniger süß, weil sie nicht nur Einzelzucker enthält. Sonst auch Lindenblätter, Malvenblätter & Co von denen es derzeit wenig gibt.
    Ich selbst achte meist nicht extra auf Kohlenhydrate, außer dass ich jene Lebensmittel auswähle, die ein vorteilhaftes Verhältnis dazu haben, weil Zucker bzw Kohlenhydrate meist dabei sind, also bei Karotten, Sellerieknollen (am besten in Scheiben schneiden und weich werden lassen durch 1 - 2 Tage liegen lassen) usw.

    DIe Gemüsebanane oder auch Kochbanane ist die "Kartoffel der Tropen", und du kannst sie roh essen wenn die Schale halbwegs schwarz ist.
    Falls du viel Sport machst, ist das sicher eine bekömmliche Möglichkeit.

    LG
    Angelika
  2. Avatar von Rebekka
    Das ist super! Vielen dank!
    Das werde ich auf alle fälle ausprobieren!

    ..hab noch einen schönen Abend (-: